Erstellt am 05. Oktober 2011, 08:44

Kürbis- Puten-Pfanne. MELANIE HOLZWEBER, Hobbyköchin aus Stadt Haag

Kürbisfleisch in Würfel schneiden und mit Mehl bestreuen, Putenfleisch in Würfel schneiden, salzen und in Butter scharf anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen.
Zwiebel und Kürbiswürfel im Bratensaft etwas anbraten, Fleisch dazugeben, mit Suppe aufgießen, mit Lorbeerblättern, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
Bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten garen. Mit Zitronensaft und Curry abschmecken und mit Schlagobers verfeinern.
Eventuell mit Maisstärke eindicken. Dazu passen Reis und Salzkartoffeln.

ZUTATEN (für 4 Personen)
1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis (mindestens 1/2 kg Kürbisfleisch)
60 dag Putenfleisch
2 EL Mehl
2 EL Butter
2 Zwiebel
2 Lorbeerblätter
1/4 l Suppe
Thymian, Curry, Salz, Pfeffer, ev. Zitronensaft
1 Becher Schlagobers