Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lachs im Blätterteig. MAX POHL, Journalist (47) aus Baden.

Zubereitung: Lachs mit Zitronensaft beträufeln. Broccoli in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren und eiskalt abschrecken. Zur Hälfte sehr fein hacken, den Rest pürieren. Schalotten fein hacken und in 1 EL Butter andünsten, Broccoli dazu, kurz mitdünsten. Masse mit Bröseln, Ei und der Hälfte der Eigelbe mischen, mit Meerrettich, Zitronenschale und Zitronensaft, Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Ofen auf 225 Grad vorheizen. Blätterteig zur doppelten Größe des Lachses ausrollen. Lachs rundum salzen, pfeffern, hauchdünn mit Meerrettich einreiben. Knapp die Hälfte der Broccoli-Masse auf den Blätterteig, Lachs draufsetzen und mit Broccoli-Farce bestreichen. Ganz in Blätterteig einhüllen. Die Ränder festdrücken. Mit verrührtem Eigelb bestreichen. Im Ofen 30 - 35 Minuten backen. Blattspinat kurz in kochendes Salzwasser, kalt abschrecken. In Butter dünsten, mit Zitrone, Salz, Pfeffer abschmecken. Mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

ZUTATEN
6 Personen: 450g Tiefkühl-Blätterteig, ca 1 kg Lachs ohne Haut, 2 Zitronen, 750g Broccoli, Salz, Pfeffer, 50g Scharlotten, 2 EL Butter, 2 EL Semmelbrösel, 1 Ei, 2 Eigelb, 1 EL Sahne-Meerrettich, 1 kg Blattspinat, 2 EL Pinienkerne.