Erstellt am 18. Juli 2012, 08:34

Laibchen mit Zucchini. SYLVIA WOLF kocht gerne mit frischem Gemüse.

Wenn man zurzeit einige Tage versäumt seinen Gemüsegarten zu besuchen, kann man sein grünes Wunder erleben.
Zucchini wachsen zu utopischer Größe heran. Daraus bereitet Sylvia Wolf gerne Zucchinilaibchen.
Dafür werden die Zucchini gewaschen, geschält und geraspelt, mit den 20 dag griffigem Mehl vermengen, die 20 dag Brösel ebenfalls unterrühren und zwei Knoblauchzehen schälen und in die Masse pressen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
Danach werden aus der Masse Laibchen geformt, die in wenig Olivenöl beidseitig goldbraun gebacken werden.
Die Laibchen warm servieren, dazu passt Schnittlauchsoße. Schicken auch Sie ihr Lieblingsrezept mit einem

ZUTATEN

2 kg Zucchini

20 dag griffiges Mehl

20 dag Brösel

2 Knoblauzehen

Salz, Pfeffer, Petersilie