Erstellt am 24. August 2011, 08:16

Lammrücken mit Pistazien. NINA WURM, HLW-Schülerin aus Waidhofen.

Den Lammrücken ohne Knochen würzen und in
Butter und    Olivenöl scharf anbraten. Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen und mit Obers verfeinern.
Für die Pistazienkruste die gehackten Pistazien mit dem     Parmesan vermengen, etwas Olivenöl beimengen. Die Kruste auf den Lammrücken aufstreichen und im Rohr bei 200 Grad Celsius weiterbraten, das Fleisch soll noch rosa sein.
Das Fleisch aufschneiden und mit gekochten Kartoffeln und Gemüse der Saison servieren. Dazu passt grüner Salat.

ZUTATEN
 70 dag Lammrücken ohne Knochen
 2 dag Butter
 2 cl Olivenöl
 2 Pkg. gehackte Pistazien
 10 dag Parmesan

Für die Soße:
 1/8 l Rotwein
 1/4 l Schlagobers