Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Leckere Rindsrouladen. MANFRED BUZIN, Obmann des Tennisclubs schwarz-grün-gold Korneuburg.

Zubereitung: Gurkerl, Wurst und Karotten in längliche Stangen schneiden. Rindsschnitzel plattieren, auflegen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen, mit Speck, Gurkerl, Wurst, Karotten und Sardellenfilets belegen. Die Rouladen zusammenrollen und dicht aneinander in feuerfeste Pfanne legen. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Öl erhitzen und goldgelb anschwitzen, Zucker beigeben und nochmals kurz durchrösten, Ketchup, Wacholderbeeren und Knoblauch beigeben und mit Rotwein ablöschen. Kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die heiße Sauce über die Rouladen gießen und zugedeckt im Rohr bei 170 Grad ca. 2 Stunden schmoren. Fertige Rouladen aus der Pfanne heben und wenn nötig den Saft mit etwas Erdäpfelmehl binden. Dazu passen Spiralen.

ZUTATEN - 4 Pers.
4 Rindsschnitzel
4 TL Senf, 4 Essiggurkerln
2 Karotten, 8 Scheiben Bauchspeck, 1 kl. Stück dürre Wurst oder Kranzl-
extra, 4 Sardellenfilets
2 Zwiebel
1 EL Zucker
2 EL Ketchup
4 angedrückte Wacholderbeeren, 2 angedrückte Knoblauchzehen
1/4l Rotwein
Salz, Pfeffer, Öl