Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Leichtes vom Wok. Rezepttipp / Zillingtals Musikvereinsobmann Rudi Horvath isst chinesisch.

Je nach Saison putzt Rudi Horvath das Gemüse, schneidet es in kleine, dünne Streifen. In der Zwischenzeit stellt er Basmatireis zu und dünstet ihn weich. Währenddessen erwärmt der Musikant im Wok Sesamöl, gibt das fein geschnittene Gemüse rein und schwenkt es kurz durch, verfeinert mit Lauchringen und etwas Chili, je nach Lust und Laune. Danach gibt er in kleine Würfel geschnittenen Fisch dazu und brät ihn mit dem Gemüse, aber nicht zu weich. Abschließend schmeckt er das Gericht mit Sojasauce, Sesamkörnern und Knoblauchsauce ab.

ZUTATEN
500 g Gemüse (Karotten, Erbsenschoten, Broccoli, Zucchini, Paprika, Bambussprossen)
 500 g Fisch (auch tiefgefroren)
 5 Knoblauchzehen
 etwas Sesamöl
 5 EL Sojasauce
 5 EL Knoblauchsauce
 3-5 Chilischoten (je nach Schärfegrad)
 250g Basmatir