Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Lungenbraten im Speckmantel. KARL HAUBENWALLNER, HAK-Schüler aus Oberpullendorf

Zur Zubereitung den Lungenbraten enthäuten und in zwei Finger dicke Filets schneiden. Jetzt die Filets mit dem Messer vorsichtig plattieren und anschließend salzen und pfeffern. Danach mit einem Speckstreifen straff umwickeln. Nun Fett in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons einlegen und auf beiden Seiten zirka vier Minuten knusprig anbraten. Für den Reis Fett in einem Topf erhitzen. Den Reis zugeben und glasig werden lassen und mit der doppelten Menge Wasser aufgießen, danach salzen und pfeffern. Die Temperatur sehr stark reduzieren und einen Deckel darauf geben Zum Schluss den Herd ganz ausschalten und den Reis mit der Resthitze fertig garen.

ZUTATEN
 600 g Schweinslungenbraten
 150 g Speck
 Salz
 Pfeffer
 Öl
Reis:
 2 Tassen Langkornreis
 Salz, Pfeffer, Öl