Erstellt am 10. Oktober 2011, 08:46

Maronisuppe. Maria Kornhofer, LBS Waldegg

Die Sellerie, Erdäpfel und Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.
In einem Topf Öl erwärmen. Die Sellerie sowie die Erdäpfel und Zwiebel zugeben.
Mit Kren, Kardamom und Orangenschale würzen. Mit etwas Gemüsesud bedecken und zugedeckt weichkochen.
Kastanien und Obers einmischen und eine Zeit mitkochen.
Dann mit dem Pürierstab mixen und mit dem restlichen Gemüsefond auf die gewünschte Konsistenz bringen.
Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, noch einmal aufkochen. Mit dem Stabmixer aufschäumen und anrichten.

Als Einlage eignen sich, mit gedünsteten Äpfeln und Speck gefüllte Blätterteigtascherl.

ZUTATEN
½ Sellerie
1 mehliger Erdapfel
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
1 TL frisch gerissener Kren
½ TL Kardamom
1 Prise geriebene Orangenschale (BIO)
1 ½ l Gemüsefond
375 g ungesüßtes Kastanienpüree
oder die gleich Menge geschälte Kastanien
1/8 l Obers
Salz, Pfeffer,
½ EL Apfelessig