Erstellt am 14. Oktober 2007, 00:00

Martinigans mit Knödeln. Rezepttipp von OLIVER PUSSWALD, DJ und Veranstalter von ‚Cinderella tanzt‘.

Zubereitung: Zuerst die Äpfel schälen und von den Kernen trennen. Die Gans waschen und trocken tupfen. Innen und Außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Majoran und Rosmarin einreiben.
Danach mit 2-3 kleinen Äpfeln füllen und die Öffnung mit Küchenspagat vernähen. Eine große Bratenpfanne mit etwas heißem Wasser füllen, Gans mit der Brust nach unten einlegen und bei 160 Grad braten und dabei immer wieder mit Bratensaft Begießen. Gans nach der halben Bratzeit wenden. Sobald sie durch ist, bei hoher Hitze noch 10 Minuten knusprig braten. Vor dem Servieren den entfetteten Bratenrückstand mit etwas Mehl vermengen, mit Suppe aufgießen und zu einer Sauce einkochen lassen.
Dazu Rotkraut und Erdäpfelknödel servieren.

Zutaten
Rezept für 4 Portionen:
1 bratfertige Gans (ca. 4 kg)
2 bis 3 kleine Äpfel oder Apfelstücke
Salz, Pfeffer Majoran, Rosmarin.
Mehl und 1 Suppenwürfel
Rotkraut
Erdäfelknödel