Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Matjes-Salat. Rezepttipp / Der ehemalige Wirt Josef Dichatschek mag es leicht.

Nach der meist üppigen und feuchtfröhlichen Silvesterfeier empfiehlt der scheidende Schlemmerbeisl-Wirt Josef Dichatschek einen leichten Matjesheringsalat zur Wiederherstellung des gequälten Magens. Dazu werden die Äpfel geschält sowie das Gehäuse entfernt. Die Matjesheringe, die Äpfel, die Zwiebeln, die Salzgurken werden in knapp einen Zentimeter große Würfel geschnitten. Der Sauerrahm wird mit der Mayonnaise vermengt. Alle Zutaten gemeinsam nun abrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Dazu reicht man Weißbrot und genehmige sich einen trockenen Weißwein zum Nachspülen. Wohl bekomms!

ZUTATEN
Für den Matjesheringsalat werden folgende Zutaten benötigt:

- 150 g Äpfel
-150 g Matjesheringe
- 60 g Zwiebeln
- 60 g Salzgurkerl
- 150 g Sauerrahm
- 30 g Mayonnaise (leicht)
- Salz, weißer Pfeffer
- eine Prise Zucker