Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Mediterraner Falscher Hase. Rezepttipp / ERNST MAYERHOFER / Globetrotter und Fotospezialist.

Die Zubereitung: Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Semmel in lauwarmem Wasser einweichen, gut ausdrücken. Zwiebel in der Butter glasig dünsten. Das Faschierte in einer Schüssel mit Zwiebel, Semmel, Ei, Paradeisern, Senf und Gewürzen gut verkneten. Petersilie und den Käse hinzufügen, gut vermischen und zu einem Laib formen, mit den Speckstreifen belegen.
Den Braten ca. 1 Stunde in einem eingefetteten Bräter garen, herausnehmen, warm stellen.
Den Bratenfond mit der Suppe ablöschen und in einen kleinen Topf umfüllen, mit Schlagobers aufgießen und um ein Drittel einkochen lassen, abschmecken. Dazu passt sehr gut ein Erdäpfelpürree, Salat oder jedes Gemüse.

Zutaten:
800 g Faschiertes
1 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Butter
1 Semmel vom Vortag
1 Ei
8 getrocknete Paradeisstückerl in Öl; abgetropft, fein
gehackt
1 TL Senf
Salz, Pfeffer
1 Bd. Petersilie; gehackt
200 g Schafskäse; zerbröckelt
75 g Frühstücksspeck
375 ml Rindsuppe
150 g Schlagobers