Erstellt am 20. Juni 2012, 08:28

Mediterranes Brathendl. NORBERT BARAN, stv. Direktor im Barbaraheim in Gänserndorf.

Zubereitung: Zwiebel schälen und vierteln. Karotten schälen und in 4 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und vierteln.
Huhn halbieren und würzen (statt dem ganzen Huhn können auch Hendlteile wie z.B. Keulen verwendet werden).
Das zerkleinerte Gemüse in einen Bratentopf geben und mit der Suppe übergießen. Die Hendlteile drauflegen und den Behälter zudecken.
Das Brathendl im vorgeheizten Rohr bei 200 Grad 45 Minuten braten, den Deckel abnehmen, 15 Minuten offen braten und sofort mit Weißbrot servieren.

ZUTATEN
Fleisch:
1 bratfertiges Hendl (oder einzelne Hühnerteile wie z.B. Keulen)
Beilage:
2 Stk. rote Zwiebeln
2 Stk. weiße Zwiebeln
4 Stk. rote Karotten
4 Stk. gelbe Rüben
8 Stk. Kartoffeln
¼ l Suppe
Brathendlgewürz