Erstellt am 08. Mai 2012, 08:05

Mildes Tintenfisch-Chili. CLAUDIA LACHMAYER kocht für ihren Sohn Johannes Tintenfisch.

Zubereitung: Die Sesamsaat in einer großen Pfanne unter gelegentlichem Rütteln trocken rösten, bis sie zu bräunen beginnen. Aus der Pfanne nehmen. 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze in der Pfanne erhitzen. Die Tintenfischringe hineingeben und 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und Paprika und Schalotten bei mittlerer Hitze 1 Min. andünsten. Die Pilze dazugeben und weitere 2 Min. garen. Den Tintenfisch wieder in die Pfanne geben ebenso wie Sherry, Sojasoße, Zucker, Chiliflocken und Knoblauch. Die Zutaten sorgfältig vermengen und weitere 2 Min. garen.
Mit dem gerösteten Sesamöl beträufeln und gut vermengen. Auf einem Reisbett servieren.

ZUTATEN
 1 EL Sesamsaat
 2 EL Sesamöl
 280 g Tintenfischtuben in Ringe geschnitten
 2 rote Paprika, in feine Streifen geschnitten
 3 geschnittene Schalotten
 80 g Pilze, in feine Scheiben geschnitten
 1 EL Sherry
 4 EL Sojasoße
 1 TL Zucker
 1 TL scharfe Chiliflocken
 1 Knoblauchzehe
 1 TL Sesamöl
 frisch gegarter Reis