Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Nudeln mit Paprikasauce. Rezepttipp von HELGA PINKER / Hausfrau und Schriftführerin des GCOE

Die Zubereitung (für 4 Personen):
Sämtliches Gemüse fünf Minuten in heißem Öl schmoren, gelegentlich umrühren. Tomaten, Tomatenmark und Rotwein hinzufügen.
Maismehl — mit der Brühe verrührt — mit den Gewürzen in die Pfanne geben. Aufkochen, abschmecken und zugedeckt rund 20 Minuten köcheln lassen.
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser zehn Minuten lang garen. Abgießen und in Butter schwenken. Sofort mit der Sauce servieren.
Tipp: Diese Sauce passt auch sehr gut zu gebackenen Kartoffeln.

DIE ZUTATEN
2 EL Sonnenblumenöl, 1 Zwiebel in Scheiben, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, je 1 gewürfelte rote, grüne und gelbe Paprikaschote, 2 Zucchini in Scheiben, 2 Selleriestangen, 100 g Champignons in Scheiben, 400 g Tomaten aus der Dose, 1 EL Tomatenmark, 2 EL Rotwein, 1 EL Maismehl, 300 ml Gemüsebrühe, 2 TL Oregano, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, 350 g Nudeln, 25 g Butter.