Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Ofenkartoffeln mit Saibling. Carmen Hirschmann kocht gerne ausgefallene Gerichte.

Die Kartoffeln waschen und mit Butter, Salz und Kümmel in Alufolie geben. Auf einem Blech im Ofen bei 200 Grad eine Stunde weich garen. Den Fisch enthäuten und entgräten. Mit Salz und Zitrone würzen und 15 Minuten bei 80 Grad im Backofen garen. Die Gurkenwürfel in kochendem, gesalzenem Wasser blanchieren und abschrecken. Sauerrahm mit Crème fraîche und Meerrettich verrühren, den geschlagenen Rahm unterheben und mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft verfeinern. Saiblingstücke, Gurkenwürfel, Kartoffelstücke und Meerrettichsahne vermischen und alles in die zuvor ausgehöhlten Kartoffeln füllen.

ZUTATEN
 4 große Kartoffeln
 4 Saiblingsfilets à 150 Gramm
 100g saure Sahne
 35g geriebener Meerrettich
  70g Crème fraîche
 1 EL geschlagene Sahne und Gurkenwürfel
 Butter, Salz, Kümmel, Zitronensaft und Cayennepfeffer
Die Zutaten reichen für etwa vier Portionen.