Erstellt am 13. November 2007, 00:00

Pikante Zwiebelquiche. Rezeptipp von GUDRUN FOELSCHE aus Mödling, sie hält ihre Hand schützend über alle Lebewesen.

Für den Teig Mehl, Salz, Butter und Wasser kneten, anschließend kalt rasten lassen. Einen großen Tortenboden mit Teig belegen, ca. 10 Minuten im heißen Backrohr vorbacken, dann mit folgender Fülle belegen:
Fülle: Zwiebel in Öl glasig rösten, abkühlen lassen und mit den Jungerbsen auf dem Tortenboden verteilen. Mit verquirlten Eiern, Rahm, Käse, Knoblauch, Schnittlauch und Salz übergießen. Anschließend ungefähr 30 bis 45 Minuten nicht zu heiß fertig garen. Mit Knoblauch- oder Schnittlauchcreme warm oder kalt servieren.

ZUTATEN
Teig
300 g Mehl
Salz
75 g Butter
Glas Wasser
Fülle
750 g Zwiebel
2 EL Öl
200 g Jungerbsen
Knoblauch, Kümmel, Schnittlauch, Salz, Pfeffer
2 Eier
1/4 l Rahm
250 g Emmentaler