Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pikantes Klosterkotelett. Rezepttipp / JOHANNES RATH, Gemeinderat der Stadtgemeinde Melk.

Zubereitung: Das Steak auf beiden Seiten scharf anbraten, Butter zugeben und bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten fertig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen nach Vorschrift auf der Packung garen. Feingehackte Zwiebeln im Bratsaft anbräunen, Rotwein zugießen und 2 Minuten durchkochen lassen. Speisestärke mit wenig Wasser anrühren, die Sauce damit binden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Johannisbeergelee und Thymian abschmecken. Die Erbsen (ohne Sauce) zugeben. Das Steak mit der Schinkenscheibe belegen und mit der Sauce übergießen. Dazu passen Salzkartoffeln und grüner Salat. Gutes Gelingen wünscht Ing. Johannes Rath.

ZUTATEN
Pro Person etwa
 1 Hochrippensteak mit Knochen (etwa ein Kilo)
 3 Esslöffel Öl
 2 Esslöffel Butter
 Salz und Pfeffer
 150 Gramm tiefgefrorene Erbsen
 1/8 Rotwein
 1/8 Fleischbrühe
 2 Teelöffel Speisestärke
 1 Prise Zucker
 1 EL Johannisbeergelee
 1 Prise Thymian
 1 Scheibe roher Schinken