Erstellt am 14. August 2012, 08:21

Pinzgauer Kasnocken. ANDREAS SINNHUBER, Gastwirt aus Obersiebenbrunn.

Zubereitung: Zutaten des Nockerlteiges mischen und durch den Spätzlehobel in das kochende Salzwasser drücken. Nockerl kernig kochen, abschrecken und zur Seite stellen.
Zwiebeln und Speck würfelig schneiden und in Butter goldgelb rösten.
Butter dazugeben, erhitzen, die Nockerl und gepressten Knoblauch in die Pfanne geben. Käse kleinwürfelig schneiden, einstreuen und ständig rühren, bis der Käse Fäden zieht und sich am Pfannenboden eine leichte Kruste bildet.
Gericht mit Schnittlauch bestreuen und in der Pfanne servieren.
Als Getränk empfehle ich ein Stiegel Bier und zur Verdauung ein Stamperl Vogelbeerschnaps.

ZUTATEN
2 Stk. Zwiebeln
4 Stk. Knoblauchzehen
ca. 125 (max. 250) g Butter
70 g Bauchspeck ( fest und kaltgeselcht)
300 g Pinzgauer Bierkäse
Schnittlauch
Nockerlteig:
300 griffiges Mehl
2 Stk. Eier
1/4 l Wasser
Salz, Muskatnuss