Erstellt am 09. November 2011, 08:38

Puten-Kürbis Pfandl. MONIKA HOLZMÜLLER, Hoheneich

Zubereitung:
Das würfelig geschnittene Putenfleisch salzen und pfeffern. Die Zwiebel ebenfals würfelig schneiden und mit Öl anrösten. Anschließend das Putenfleisch zur angerösteten Zwiebel geben und kurz anbraten. Den Kürbis waschen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Das Kürbisfruchtfleisch zum Putenfleisch geben und mit Weißwein ablöschen. Anschließend gleich mit Suppe aufgießen und aufkochen lassen. Das Schlagobers dazugeben und kochen, bis eine sämige Soße entsteht. Mit etwas kaltem Wasser das Mehl vermengen und das Puten-Kürbisgeschnetzelte damit binden.
Als Beilage passen dazu haugemachte Nockerl oder Spätzle.

ZUTATEN
  80 dag Putenfleisch, würfelig geschnitten
  25 dag Kürbisfleisch
 1 mittelgroße Zwiebel
 1 Esslöffel Öl
 1/8 l Weißwein (säuerlich)
  ½ l Suppe
 1 Becher Schlagobers
 1 Esslöffel Mehl
 Salz
 Pfeffer