Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Quiche Lorraine a `la Gabriele. Rezepttipp / GABRIELE HOLZER, Schauspielerin bei den Nestroyspielen.

ZUBEREITUNG: Für den Mürbteig: Aus Mehl, Butter, Ei und Salz einen geschmeidigen Teig kneten und die Teigkugel auf einem Teller eine Stunde lang im Kühlschrank rasten lassen.
Anschließend auf einem bestäubten Brett ausrollen und auf ein gefettetes Blech/Tortenform legen (statt Fett noch besser Backpapier auflegen). Für den Belag: Den gewürfelten Schinken, den geriebenen Emmentaler, die Eier, den Sauerrahm, Salz und Pfeffer vermischen und auf den Teig geben; im vorgeheizten Rohr (Ober- und Unterhitze 175 Grad) etwa 30 Minuten backen, bis die Füllung gestockt ist.
TIPP: Dazu passt hervorragend ein grüner Salat mit Kernöl und ein Glas helles Bier.
Gabriele Holzer spielt die Köchin „Margarete“ in „Umsonst“. Ab 28. Juni in der Rothmühle.

ZUTATEN
Für den Teig:
 125 g Mehl
 80 g Butter
 1 ganzes Ei
 1 Prise Salz
Für die Fülle:
 150 g gekoch. Schinken
 250 g ger. Emmentaler
 2 ganze Eier
 1/8 l Sauerrahm
 1 Häuptel Salat