Erstellt am 06. Juli 2008, 07:00

Rehbraten nach Art des Hauses. Rezepttipp / WALTER MONDL Jagdleiter von Hornsburg

Zubereitung:
Rehbraten rundherum mit Salz, Pfeffer und 3-4 zerdrückten Wacholderbeeren einreiben.
In einer Pfanne wenig Öl erhitzen, Fleisch rundherum kurz anbraten und herausnehmen. Im Bratenrückstand die gehackte Zwiebel, eine zerkleinerte Karotte und ein kleines Stück Sellerie sowie 4-5 Scheiben geschnittenen Frühstücksspeck anschwitzen, mit Wein ablöschen, mit Wasser aufgießen. 1 Lorbeerblatt und eine Scheibe altes Schwarzbrot dazugeben und im Rohr braten.
Wenn der Braten gar ist, das Fleisch herausheben und den Saft mit dem Mixstab mixen.

Dazu passen Kroketten oder Semmelknödel und Preiselbeeren.

Mahlzeit!

ZUTATEN
Rehbraten
Salz, Pfeffer
3-4 Wacholderbeeren
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Stück Sellerie
4-5 Scheiben Frühstücksspeck
Lorbeerblatt