Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Reisknöderln mit Mozarella. Maria Reichl, Referentin für Damenfußball, Neunkirchen.

Zubereitung: Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Paprikaschote würfeln, alles in Olivenöl glasig dünsten. Den Reis dazugeben und alles 2 bis 3 Minuten dünsten. Anschließend nach und nach Suppe und Wein dazugießen, immer warten, bis der Reis die ganze Flüssigkeit aufgesogen hat. Nach ca. 15-20 Minuten Risotto vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Mozarella in 12 kleine Würfel schneiden, Reis zu Bällchen formen und in jedes einen Käsewürfel drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Reisbällchen darin portionsweise in 2 Minuten goldbraun frittieren. Die fertigen Bällchen gut auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit frischem Basilikum garnieren und servieren.
Dazu schmeckt ein Glaserl Wein und ein schöner Blattsalat-Teller. Mahlzeit!


ZUTATEN
2 El Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ rote Paprikaschote
150 g Risotto-Reis
400 ml Gemüsesuppe
100 ml trockener Weißwein
75 g Mozzarella
Öl zum Frittieren