Erstellt am 11. April 2011, 08:40

Rindfleischeintopf auf französisch. MICHAELA WANDL kocht einen schnellen, köstlichen Eintopf.

Michaela Wandl liebt die französische Küche. Dieser Eintopf ist bestens geeignet für Gäste, weil er sich gut vorbereiten lässt.
Das Rindfleisch in drei Zentimeter große Würfel schneiden, mit Weißwein, Olivenöl und Pfeffer über Nacht marinieren.
Abtropfen lassen. In eine Auflaufform schlichten, abwechselnd mit den in Ringen geschnittenen Zwiebeln, den in Scheiben geschnittenen Karotten, den Oliven, Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Petersilie.
Rund drei Stunden bei 180 Grad im Rohr zugedeckt im eigenen Saft schmoren.
Anschließend mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.
Mit Nudeln oder Weißbrot servieren.

ZUTATEN
1 kg Rindsbraten
1/2 Flasche Weißwein
1 Glas schwarze Oliven
3 Karotten
3 Zwiebeln
Knoblauch
Rosmarin, Thymian, Petersilie, Schnittlauch
Salz, Pfeffer