Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rindsbraten auf Gemüse. Rezepttipp von THERESIA SCHAUB / Hobbyköchin aus Wallsee.

Zubereitung des Bratens für 4-5 Personen:
Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und in heißen Öl von allen Seiten rasch anbraten. Mit Wein und 1/4 Liter Wasser aufgießen, den Rinds-Suppenwürfel einstreuen und die stiftelig geschnittenen Karotten und den Stangensellerie beifügen.
Das Ganze im Rohr bei 180 Grad zirka 1 1/4 Stunden braten. In regelmäßigen Abständen mit der Rindsbrühe übergießen. Danach das Fleisch herausnehmen und vor dem Aufschneiden etwas ruhen lassen.
Zum Schluß ein Mehlgemisch in den Saft rühren und nochmals aufkochen lassen. Dann mit Obers und frischen Kräutern vefeinern. Die Bratenscheiben mit der Sauce übergießen und mit Kroketten servieren.

ZUTATEN
- ca. 1 kg Rindfleisch im Ganzen (z.B. schwarzes Scherzl)
- 2 EL Olivenöl
- 250 g Karotten
- 250 g Stangensellerie
- 1/4 l Rotwein
- 1 Rinds-Suppenwürfel extra-kräftig
- 1 kg Mehl
- 1 EL Obers
- Salz, Pfeffer
- Thymian