Erstellt am 31. August 2011, 08:05

Rindschnitzel mit Nudeln. KARL SCHILD aus Perchtoldsdorf ist begeisterter Hobbykoch.

ZUBEREITUNG: / Die Rindschnitzel plattieren und den Rand leicht einschneiden.
Salzen, pfeffern und eine Seite mit Senf (am besten dafür eignet sich Dijon-Senf) einstreichen. Die andere Seite in Mehl tauchen.
Die Rindschnitzel mit der bemehlten Seite ins heiße Fett einlegen. Auf beiden Seiten kurz anbraten und dann die Schnitzel aus der Pfanne legen.
Im Bratenrückstand eine fein geschnittene Zwiebel anrösten, mit Rindsuppe aufgießen und die Rindsschnitzel dazugeben.
Anschließend zirka 1 1/2 Stunden weich dünsten, danach die Rindschnitzel herausnehmen und den Saft mit Creme fraiche binden beziehungsweise mit einem Pürierstab glatt rühren.
Als Beilage empfiehlt Hobby-Koch Karl Schild Bandnudeln und wünscht guten Appetit!

ZUTATEN
4 Stk. Rindschnitzel (am besten vom Zapfen)
 Salz, Pfeffer
 1 Teelöffel Mehl
 Fett - entweder etwas Rindsuppe (ca. 1/4 lt.) oder Wasser
 1 Zwiebel
 1 El Creme fraiche
 Senf