Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rindsrouladen pikant gefüllt. Rezepttipp von JOHANNA MÖSTL / Mitstreiterin in der Traiskirchner Gilde.

Zubereitung: Fleisch klopfen und an den Rändern einschneiden. Salzen und pfeffern, mit der Fülle belegen, einrollen und mit Zahnstochern feststecken.
Fett erhitzen, die Rouladen darin anbraten, mit heißer Rindsuppe aufgießen. Fleisch ca. 45 Minuten weich dünsten. Rouladen herausnehmen und die Zahnstocher entfernen. Den Saft abseihen und eventuell passieren.
Rahm und Mehl miteinander verühren, den Saft damit binden. Alles gut verkochen lassen und je nach Geschmack nachwürzen.
Die Zubereitung der Fülle: Kapern hacken, Zwiebel, Speck und Gurkerln in kleine Würfel oder feine Streifen schneiden. Karotten raspeln, Petersilie zerteilen. Alle Zutaten mit Senf und Sardellenpasta zu einer streichfähigen Masse vermischen. 

DIE ZUTATEN
4 Rindsschnitzel („Zapfen“) à 12 bis 15 dag, Salz, Pfeffer, Fett; für die Fülle: 5 dag Selchspeck, 5 dag Zwiebel, 5 dag Gurkerln, 1 dag Kapern, 2 Karotten, Senf, 1/2 Bund Petersilie, Sardellenpasta, 1/8 l saurer Rahm, 1 Kaffeelöffel glattes Mehl, 1/4 l Rindsuppe.