Erstellt am 16. Juni 2011, 08:54

Rindsrouladen. DR. FRANZ LIMA, Rechtsanwalt in Schwechat.

ZUBEREITUNG: Rindsschnitzel klopfen, Ränder einschneiden, salzen und pfeffern. Auf einer Seite mit Senf bestreichen, mit Rohschinken und mit fein geschnittenen Zwiebeln belegen. Karotten halbieren und mit Essiggurkerl auf die Rindsschnitzel legen. Diese fest einrollen und mit Spießchen fixieren. In wenig Olivenöl rasch anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und im Bratenrückstand 1 Zwiebel, würfelig geschnittenes Suppengrün und Lauch kurz anrösten. Mit Suppe aufgießen und die Rindsrouladen zugeben. Alles zusammen weich dünsten. Anschließend Rouladen und 2 EL Gemüse herausnehmen. Dem restlichen Gemüse Creme fraiche unterrühren, salzen und pfeffern und pürieren. Die Gemüsestücke dazugeben, die Spießchen entfernen, das Fleisch schräg in 3 Scheiben schneiden und mit den Spätzle servieren.

ZUTATEN
 4 Rindsschnitzel, Salz
 Pfeffer, 2 Karotten, Senf
 150 g Rohschinken
 1 Bd. Suppengrün
 4 Essiggurken, 2 Zwieb.
 1 Stange Lauch
 ¼ l Rindssuppe
 1 Becher Creme fraiche