Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rindsschnitzel. JOSEF SZOMMER bevorzugt die traditionelle Hausmannskost seiner Gattin.

Der Obmann des Union-Modellfliegerclubs Eisenstadt mag bodenständiges Rindsschnitzel mit Gemüsesoße. Dafür das Gemüse klein schneiden, die Zwiebel fein hacken und in heißem Fett anrösten. Gemüse beigeben. Mit Wein und 1/4 l Wasser ablöschen, die Gewürze dazugeben. Die Schnitzel an den Rändern einschneiden, salzen und pfeffern und auf einer Seite in Mehl tauchen. Mit der bemehlten Seite zuerst in heißem Fett anbraten, wenden. In kochenden Gemüsesud einlegen, 40 Minuten kochen. Die Schnitzel herausnehmen, warmstellen. Die Soße mit dem Pürierstab passieren und mit Rahm binden.

ZUTATEN
 4 Stück Rindsschnitzel à 180 Gramm
 2 Bund Wurzelwerk
 Saft von einer Zitrone
 Salz, Pfeffer, Thymian
 4 Wacholderbeeren
 8 Pfefferkörner
 2 Lorbeerblätter
 1/4 l Rotwein
 1 Zwiebel
 Fett zum Anbraten
 1/2 Becher Rahm
 Mehl