Erstellt am 29. Oktober 2007, 00:00

Risotto mit Champignons. FRANZ PITZL, Revierinspektor der Polizei Lilienfeld.

Speck, Zwiebel und Knoblauch würfeln, die Pilze halbieren. Speck und Zwiebel fünf Minuten in Butter anbraten und auf einen Teller geben. Die Pilze in Butter sowie Olivenöl fünf Minuten braten und ebenfalls auf den Teller geben.
Reis und Knoblauch in der Pfanne eine Minute garen. Den Weißwein eingießen, zum Kochen bringen, bis die Flüssigkeit fast aufgenommen wurde. Die Hälfte der Brühe zugeben, aufkochen und köcheln lassen. Dann die restliche Brühe zugeben, Vorgang wiederholen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
Speck, Pilze und Zwiebeln dazugeben. Erhitzen, bis der Reis cremig ist. Dann würzen und Parmesan sowie Basilikum unterrühren.
Mit Basilikumblättern und Parmesan garnieren.

ZUTATEN
350 g Speck,
1 kleine Zwiebel,
Knoblauch,
350 g Champignons
75 g Butter,
Olivenöl,
375 g Risottoreis,
300 ml Weißwein,
1,2 Liter Hühnerbrühe,
75 g Parmesan,
Basilikum.