Erstellt am 11. Mai 2008, 07:00

Rotkraut Rindsroulade. Rezepttipp / BERTA HUMER, Ortsbäuerin, Mühlbach am Manhartsberg

Fülle: Karotte, Sellerie & Lauch in feine Streifen schneiden und zu Bündeln zusammennehmen.
Schnitzel klopfen, salzen, pfeffern, mit Senf bestreichen, mit Speck belegen, fein geschnittenes Kraut darauf verteilen, Gemüsebündel quer darauf legen und einrollen. Mit Zahnstocher fixieren.
Rouladen im Öl scharf anbraten, herausheben. Im Bratensatz Butter schmelzen, Champignons, Zwiebeln, Speck und Knoblauch darin anschwitzen. Tomatenmark, 1 TL Paprikapulver, 1 Prise Nelken und Mehl zugeben, kurz rösten. Wein zugießen, Petersilbund zugeben. Rouladen einlegen, Topf zudecken, Rouladen ca. 1 1/2 Std. im Rohr bei 180 Grad schmoren, dabei immer wieder Suppe zugießen.

ZUTATEN
 4 Rindsschnitzel
 2 EL Sonnenblumenöl
 1 Karotte
 30 g Knollenselerie
 1 Stück Lauch
 100 g Rotkraut
 1EL Dijonsenf
 4 Scheiben Speck
 150 g Perlzwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 150 g Champignons
 50 g Selchspeck
 1EL Butter
 1El Tomatenmark
 1 EL glattes Mehl
 500 ml Rotwein
 500 ml Rindssuppe
 1 Bund Petersilie
 Salz, Pfeffer, Nelkenpulver, Paprikapulver