Erstellt am 13. November 2007, 00:00

Rotkrauttaler mit Erdäpfel. Rezepttipp von KATJA AIGNER vom „Amonstüberl“ in Lunz am See.

Zubereitung:
Die Erdäpfel in Salzwasser weich kochen. Währenddessen die Zwiebel klein schneiden und in Butter anschwitzen. Anschließend das Rotkraut dazugeben und alles gemeinsam aufkochen lassen. Danach gehackte Petersilie untermischen. Die weich gekochten Erdäpfel schälen, passieren und mit dem Rotkraut vermengen. Im Anschluss Nüsse, Dotter und Brösel untermischen und mit Salz und Muskat abschmecken. Aus dieser Masse Laibchen formen, in Mehl, Eier und Brösel panieren und für ca. 20 Minuten ins Tiefkühlfach legen. Danach in einer Pfanne mit etwas Öl herausbacken. Katja Aigner empfiehlt dazu Blattsalat und Kräuersauce. Die Rotkraut-Erdäpfel-Taler eignen sich aber auch gut als Beilage zu Wild und Rindschnitzel.

ZUTATEN (4 P.)
1 Pkg. Rotkraut
350 g mehlige Erdäpfel
1 Zwiebel
Petersilie
50 g geriebene Walnüsse
3 Dotter
50 g Semmelbrösel
100 g glattes Mehl
2 Eier
100 g Brösel