Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rotweingulasch. OTMAR TSCHÜRTZ mit einem besonderen Gulaschrezept.

Das Fleisch in der vorbereiteten Marinade 24 Stunden lang bei Zimmertemperatur marinieren, damit es zart wird. Danach das Fleisch abseihen und in einer gusseisernen Kasserolle mit Olivenöl goldbraun anbraten und dazu vier Stück geviertelte Ziebel glasig mitanbraten. Anschließend das Tomatenmark und die Marinade dazugeben.
Das Fleisch zugedeckt bei mittlerer Hitze langsam zwei bis drei Stunden schmoren lassen, bis es weich und die Sauce sämig wird. Zu guter Letzt die Creme fraiche und die Petersilie dazugeben.
Tipp: Mit Weißbrot und Rotwein servieren.

ZUTATEN
Marinade:
1 bis 2 l Rotwein
4 bis 5 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
2 TL grobes Meersalz
1 TL zerstoßener Pfeffer
2 Knoblauchzehen
1 TL Zucker
1 Spritzer Balsamico-Essig

Gulasch:
1,5 kg Rindfleisch
4 Zwiebel
1/2 Tube Tomatenmark
1 Bund Petersilie fein gehackt
1 Creme fraiche
Salz und Pfeffer