Erstellt am 16. Mai 2012, 09:00

Rouladen mit Speckspiralen. Karin Plasch, Versicherungsangestellte aus Matzleinsdorf.

Zubereitung: Würstel halbieren, mit je einer Speckscheibe umwickeln.
Rostbraten auflegen, klopfen, würzen, mit Senf dünn bestreichen, Würstel und gestifteltes Gemüse drauflegen, Rouladen einrollen, mit Zahnstocher zusammenstecken.
Rouladen in heißem Fett von allen Seiten anbraten. Rouladen rausnehmen. Im Bratfett das restliche Gemüse (gewürfelt) mit Paradeismark anrösten, mit Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen, mit Wasser oder Suppe aufgießen, Rouladen dazugeben, gar schmoren. Fleisch wieder herausnehmen, warm stellen, Mehl und Rahm mischen, Sauce damit binden. Alles passieren, abschmecken, Rouladen wieder einlegen.
Speckspiralen: Speck glasig werden lassen, die gekochten Spiralen damit vermengen.

ZUTATEN
 4 Rostbraten oder Rindsschnitzel
 1 Paar Frankfurter
 4 Scheiben Rauchspeck
 2 mittelgroße Karotten
 1 gelbe Rübe
 2 Essiggurkerl
 Salz, Pfeffer, Senf
 3 EL Paradeismark
 1/8 l Rotwein
 2-3 EL Mehl
 1/8 l Sauerrahm
 15-20 dag Spiralen
 8 dag Speck, kleinwürfelig geschnitten