Erstellt am 04. November 2007, 00:00

Saftfleisch. Rezepttipp von RONALD WURM, Gruppenkommandant FF Schrambach aus dem Bezirk Lilienfeld.

Rindfleisch salzen und pfeffern, scharf anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen.
In der selben Pfanne die klein geschnittene Zwiebel anschwitzen, Karotten und Sellerie würfelig schneiden und zum Zwiebel geben, danach mit Rotwein ablöschen.
Die Preiselbeeren und das Ketchup unterrühren, mit Wasser aufgießen, das Fleisch dazugeben und zirka zwei Stunden darin kochen. Wenn das Fleisch gekocht ist, wieder herausnehmen und aufschneiden. Die Sauce pürieren, mit Mehl und Sauerrahm binden und fertig abschmecken.
Am besten serviert man dazu Kroketten und garniert das Ganze mit einem halben Dosenpfirsich und Preiselbeeren.

ZUTATEN Für drei Personen:

70 dag Rindfleisch,
3 mittelgroße Karotten,
½ Knolle Sellerie,
1 große Zwiebel,
Preiselbeeren,
3 Esslöffel Ketchup,
Rotwein zum Ablöschen,
Sauerrahm und Mehl zum Binden,
Salz, Pfeffer.


Zur Übersicht