Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Salami-Auflauf. Robert Tisch: Feuerwehrkommandant aus Dörfles.

Zubereitung: Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Toastbrot, Schalotten, Speck und Salami in Würfel schneiden. Schalotten und Speck in 2 El Butter anbraten, mit Salami und Petersilie über die Brotwürfel gießen. Eier mit warmer Milch versprudeln, ebenfalls über die Brotmasse gießen, salzen, pfeffern, verkneten, zu einer Rolle formen, diese in Alufolie wickeln und mit einer Gabel rundum „löchern“. Ca. 1/2 Stunde in siedendem Wasser köcheln lassen (nicht sprudelnd!). Auswickeln, in Scheiben schneiden, abwechselnd mit Paradeiser- und Mozzarellascheibeb in eine Auflaufform schlichten. Mit 6 EL Olivenöl beträufeln, Pinienkerne und Basilikum darüberstreuen, 20-25 min. bei 200 Grad backen.

ZUTATEN
300 g Toastbrot
3 Schalotten
70 g Speck
70 g Salami
4 EL Butter
2 Eier
150 ml Milch
2 EL gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
6 Paradeiser
250 g Mozzarella
6 EL Olivenöl
1/2 Bund Basilikum
2 EL Pinienkerne