Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Salbeibohnen auf Bruschetta. Rezepttipp / DIPL. PÄD. MICHAEL STEINER, Lehrer in der Volksschule Zell.

Zubereitung:
Den Knoblauch schälen und anschließend blättrig schneiden. Olivenöl erhitzen und danach den Knoblauch leicht bräunen lassen. Die Bohnen abgießen und gut abspülen und im Anschluss zum Knoblauch zugeben. Darauffolgend mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen. Wenn alles etwas Farbe angenommen hat, den frischen oder getrockneten Salbei beifügen. Die ganze Masse leicht umrühren. Die Bohnenmasse kurz ziehen lassen. In der Zwischenzeit kann man die Bruschettascheiben toasten. Wenn diese fertig sind, die Masse auf den Bruschettascheiben anrichten. Als Alternative von Bruschetta kann auch Toastbrot verwendet werden.
Gutes Gelingen und guten Appetit!

ZUTATEN
Für 4 Personen:

1 große Dose weiße Bohnen (ca. 800 g)
3 bis 4 Knoblauchzehen
1 Handvoll Salbeiblätter (frisch oder getrocknet)
Meersalz
Pfeffer
4 bis 5 EL Olivenöl
Bruschetta oder alternativ auch Toastbrot