Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schinken-Käse Quiche. Rezepttipp von RUDOLF PRAMMER, Kulturchef der Stadt Schwechat.

ZUBEREITUNG: Das Mehl mit Butter, Salz und einem Eidotter zu Teig kneten.
Den Teig mind. ½ Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Währendessen das Backrohr auf 200° vorheizen.
Den Camembert entrinden und in kleine Würfel schneiden und den Schinken ebenfalls würfeln. Den Sauerrahm und zwei Dotter zu einer glatten Masse rühren und mit Salz , Pfeffer und Petersilie würzen.

Die Camembert- und Schinkenwürfel unter die Masse heben, den Teig ausrollen und damit eine Quicheform auslegen.
Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals anstechen und fünf Min. bei 200° vorbacken.
Nun wird die Masse in der Form verteilt und bei 200° cirka 25 Minuten im Rohr gebacken.
Ich wünsche gutes Gelingen!

ZUTATEN
 125 g Mehl
 3 Dotter
 70 g Butter
 4 EL kaltes Wasser
 Salz
 250 g Camembert
 100 g Schinken
 ¼ l Rahm
 Salz, Pfeffer
 Petersilie