Erstellt am 19. Oktober 2007, 00:00

Schnelle Chinapfanne. Rezepttipp von JOSEF POSCH, Polizeipostenkommandant in Bruck.

Zubereitung:
Putenbrust in Streifen schneiden.
In einem Teller Sojasauce mit Miasstärke mischen und das Fleisch damit marinieren.
Karotten in dünne Streifen schneiden, die Frühlingszwiebel fein hacken.
Champignons waschen und in Stücke schneiden.
Das Öl erhitzen, Putenstreifen scharf anbraten.
Champignons, Karotten, Zwiebel, Erbsen und Sojasprossen dazu geben, unter ständigem Rühren fünf Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und mit Basmati-Reis servieren.

Zutaten
400 g Putenbrust

200 g Karotten

2 Zwiebeln

200 g Champignons

1 kl. Dose Erbsen

1 Glas Sojasprossen

5 EL Sojasauce

3 EL Maisstärke

Öl

Curry