Erstellt am 16. Januar 2012, 08:30

Schneller Bohnenteller. Marlies Wagner, Weltcup-Rodlerin aus Neunkirchen.

Speck, Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Speck in einer heißen Pfanne anbraten, 2 El Olivenöl, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Paradeismark einrühren und kurz mitrösten. Dann die gewürfelten Paradeiser hinzufügen und zum Kochen bringen, 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Die Muschelnudeln in reichlich kochendem Salzwasser weich kochen, die Bohnen abgießen und abspülen, zur Paradeissoße geben und kurz mitköcheln lassen.
Die Muschelnudeln ebenfalls unterheben. Auf Tellern anrichten, mit Basilikum bestreuen und mit restlichem Olivenöl beträufeln.

ZUTATEN
80 g Speck
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
2 TL Paradeismark
1 Dose gewürfelte
Paradeiser
Salz
Pfeffer
Zucker
180 g Muschelnudeln
1 Dose weiße Bohnen
3 EL Basilikum, grob
gezupft