Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schnitzel vom Kalb. HERMANN RAUSCHMAYR kriegt von Schnitzel nie genug.

Der selbstständige Filmemacher und Fotograf aus St. Pölten hat sich für das Experiment „Paniert´s mi“ ein Monat lang von Schnitzel ernährt. Zuerst Kartoffeln kochen, schälen und beiseite stellen. Die Schnitzel waschen, trocknen und klopfen. Die Ränder einschneiden und beidseitig würzen. Die Eier gemeinsam mit der Sahne verschlagen. Die Schnitzel in Mehl wenden, durchs Ei ziehen und anschließend die Brösel raufgeben. In eine Pfanne Maiskeimöl gießen und mit Schweineschmalz erhitzen Dann die Schnitzel ins heiße Fett legen und auf beiden Seiten goldgelb backen. Die Schnitzel gemeinsam mit den Kartoffeln auf einem Teller anrichten, daneben Preiselbeerkonfitüre.
Guten Appetit!

ZUTATEN
Kalbsschnitzel
2 Eier
12 kleine Kartoffeln
4 EL Petersilie, grob gehackt
2 TL Schweineschmalz
Butter
Mehl, glatt
Semmelbrösel
Etwas Öl (Maiskeimöl)
1 EL Sahne, geschlagen
Preiselbeerkonfitüre