Erstellt am 07. Dezember 2011, 09:01

Schwein im Speckmantel. PETRA SKALA, Brunns Vizebürgermeisterin.

Zubereitung: Für das Gratin werden die Erdäpfel geschält und roh mit einem Küchenhobel in feine Scheiben in eine feuerfeste Auflaufform geschnitten. Kräftig salzen, mit Schlagobers übergießen, evtl. einen kleinen Schuss Milch dazu. Im vorgeheizten Backrohr bei
180 °C ca. 1 Std. garen, gelegentlich durchrühren. Kurz vor Ende nochmals bei starker Hitze überbacken.
Die Schweinefilets salzen und pfeffern, in Olivenöl rundum kräftig anbraten. Aus der Pfanne heben und ein wenig rasten lassen. Anschließend zuerst den Schinken, dann den Emmentaler und außen den Speck herumwickeln und im Backrohr bei etwa
200 °C gratinieren. Mittels Druckprobe die Garstufe des Fleisches überprüfen, das Filet aufschneiden und mit dem Gratin anrichten.
Dazu passen als Beilage Blattsalate mit Olivenöl und Balsamico mariniert.

ZUTATEN
 2 Schweinsfilets (etwa 600 Gramm),
 6 Blätter Beinschinken, n 8 Scheiben Emmentaler, n 12 Scheiben Hamburger Speck,
 Salz, Pfeffer, Olivenöl

für das Gratin:
 1 kg speckige Erdäpfel, n ¼ l Schlagobers, eventuell etwas Milch, Salz