Erstellt am 29. August 2011, 07:59

Schweinsbraten & Knödel. HERBERT MALEK / Der Badener Gesangssolist verwöhnt seine Zuhörer gern mit Operettenmelodien.

Am liebsten isst Herbert Malek Schweinsbraten mit Semmelknödel.
Sein Rezept für die NÖN-Leser:
Schweinefleisch mit Salz, frisch gepresstem Knoblauch und Kümmel würzen. Dann als Ganzes in eine backrohrbeständige Pfanne geben und mit etwas Wasser bei 180 Grad im Backrohr 1,5 bis 2 Stunde braten lassen. Das Fleisch alle 15 Minuten mit Suppe oder Wasser aufgießen. Für die Semmelknödel Weißbrot oder Semmeln würfeln und mit angerösteten Zwiebeln und Petersilie vermengen. Eier mit Milch versprudeln und hinzugeben. Danach das Mehl unterrühren, gut würzen und die geformten Knödel in Salzwasser 15 Minuten kochen lassen.

ZUTATEN
Schweinsbraten: 1 kg Schweinefleisch , 4 Zehen Knoblauch, Kümmel, Salz, Öl, Wasser

Semmelknödel:
200g Weißbrot oder 4 Semmeln, 1 Zwiebel, 1/8-1/4 l Milch, 3 Eier, 50g Mehl, Petersilie, Salz, Öl