Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schweinsschulter geschmort. ING. ROBERT HUBER, Vizebürgermeister von Moosbrunn.

Schweinsschulter in Stücke schneiden, salzen, pfeffern und in einem Bräter rundum scharf anbraten. Im Bratenrückstand Zwiebeln, Knoblauch und Thymian anschmurgeln. Mit Ketchup und Zucker nochmals durchrösten, mit Calvados und Weißwein ablöschen, aufkochen lassen und die angebratenen Fleischstücke einlegen. Mit Alufolie abdecken und den Bräterdeckel aufsetzen. Im vorgeheizten Rohr bei 175 °C ca. 1 ½ Std. schmoren.
Äpfel schälen, ohne Kerngehäuse in Scheiben schneiden. Butter aufschäumen lassen, Zucker zufügen und karamellisieren. Die Apfelscheiben beidseitig kurz anbraten, mit Calvados ablöschen und durchziehen lassen.
Kartoffel geschält in Scheiben schneiden und mit der Schweinsschulter braten. Die Fleischstücke geschnitten mit den gebratenen Apfel- und Kartoffelscheiben anrichten.

ZUTATEN
 Schweinsschulter (1 kg)
 3 Zwiebeln, 2 Knoblauch
 1 Bd. Thymian
 1/8 l Calvados
 ¼ l Weißwein 
 2 EL Ketchup, Zucker
 Salz, Pfeffer
 2 Äpfel, 1 EL Zucker
 Butter, 1/16 l Calvad.
 2 große Kartoffel