Erstellt am 30. März 2011, 09:21

Spätzle mit Bärlauch. DANIELA PRADL, Schülerin der HLW Türnitz.

Margarine flaumig rühren und mit Eier, Mehl und Milch zu einem glatten Teig rühren.
Bärlauchpesto (frische Bärlauchblätter mit Salz und Öl mit dem Pürierstab cuttern) unterrühren, gut würzen und fünf Minuten ziehen lassen.
In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Spätzle in das kochende Wasser einkochen drei Minuten kochen lassen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Für die Sauce Lauch fein schneiden und mit den Schinkenstreifen in Margarine anschwitzen. Die Spätzle dazugeben und kurz durchschwenken, mit Obers auffüllen, würzen und aufkochen lassen. Drei Minuten ziehen lassen und mit frischen Bärlauchblättern bestreuen und servieren.

ZUTATEN
 Spätzle: 5 dag Margarine,40 dag Mehl glatt,     3 Eier, ¼ l Milch, Salz, Muskatnuss, 2 Esslöffel Bärlauchpesto.    
 Sauce: 30 dag Lauch,    
20 dag Schinken in feine Streifen schneiden, 4 dag Margarine, ¼ l Schlagobers, Salz, Pfeffer, eine Handvoll frische Bärlauchblätter fein geschnitten.