Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Spaghetti à la Romanow. THERESIA EIGINGER, Pensionistin aus Amstetten.

Die Spaghetti-Nudeln bissfest kochen. Für die Sauce den Schinken in Streifen und Champignons feinblättrig schneiden. Die Tomaten schälen und würfeln. Danach in einer Pfanne ein wenig Thea zerlassen und den in Streifen geschnittenen Schinken, die feinblättrig geschnittenen Champignons und die geschälten und gewürfelten Tomaten gemeinsam gut durchrösten. Das dabei entstandene, überschüssige Wasser abseihen und die Sauce mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Oregano würzen. Zum Verfeinern noch einen Becher Creme Fraiche in die Sauce einrühren. Zum Schluss die Sauce über die Spaghetti-Nudeln gießen und dazu nach Belieben Salat servieren.

ZUTATEN
Für zwei Personen:
 30 dag Spaghetti
 25 dag Schinken
 20 dag Champignons
 3-4 Tomaten
 ein wenig Thea
 1 Becher Creme Fraiche
 Salz
 Pfeffer
 Oregano