Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Spaghetti Carbonara. BARBARA WALLNER mag Spaghetti – am liebsten selbst gemacht.

Für die Nudeln Mehl, Salz und Wasser vermengen, zehn Minuten zu einem glatten Teig kneten und in Frischhaltefolie eine Stunde rasten lassen. Mit einem bemehlten Nudelholz dünn ausrollen und fünf Minuten antrocknen lassen. Anschließend in dünne Streifen schneiden oder mit der Nudelmaschine zu Spaghetti drehen und in Salzwasser rund drei Minuten bissfest kochen. Für die Sauce den gewürfelten Schinken in einer Pfanne mit den gehackten Zwiebeln in Butter anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Schlagobers aufgießen und einmal aufkochen lasen. Die gehackte Petersilie zugeben. Die fertigen Spaghetti mit etwas Öl vermischen, mit der Sauce und Parmesan anrichten.

ZUTATEN
Für die Nudeln:
 400g Weizenmehr
 200 ml Wasser
 1 TL Salz
Für die Sauce:
 200 g Spaghetti
 100 g Toastschinken
 1/2 Becher Schlagobers
 1 EL Teebutter
 1 Stück Zwiebel
 1 EL Sonnenblumenöl
 Petersilie (gehackt)
 Salz, Pfeffer
 Parmesan