Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Spaghetti in Paprikasoße. Kerstin Gasser, Schülerin in der HLW Weyer, Waidhofen.

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
Inzwischen den Knoblauch und die Zwiebel schälen und anschließend fein hacken. Peperoni waschen, halbieren, entkernen und danach in kleine Würfel schneiden.
Zwiebel, Knoblauch und Peperoni im heißen Öl andünsten.
Sahne angießen, Brunch-Käse zufügen und gut unterrühren.
Spaghetti abgießen, gut abtropfen lassen, zur Soße geben und gut untermischen.
Die Spaghetti mit pikanter Paprikasoße auf Tellern anrichten und mit Basilikumblättchen bestreut servieren.
Gutes Gelingen wünscht unsere Hobbyköchin Kerstin Gassner!

ZUTATEN
 500 g Spaghetti
 Salz
 1 Knoblauchzehe
 1 Zwiebel
 1 rote Peperoni
 2 EL Olivenöl
 300 ml Schlagsahne
 200 g Brunch-Käse n Paprika-Peperoni
 Pfeffer
 1/2 Bund Basilikum