Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Spinat-Schafkäse-Strudel. Wolfgang Weisgram aus Marz mischt den Käse des Schafes gerne mit Spinat.

Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Aufgetauten Spinat hinzugeben. Salzen und pfeffern. Strudelteig auf gefettetem Blech oder Backpapier ausrollen. Schafkäse in Würfel schneiden. Spinat und Schafkäse in den Strudelteig einrollen und mit Ei bestreichen. Bei 180 Grad Heißluft goldbraun backen. Noch heiß servieren. Es bietet sich an, den Spinatstrudel an einer Joghurtsauce mit möglichst frisch geschnittenem Schnittlauch zu reichen.
Tipp: Wem der Schafkäsegeschmack zu intensiv ist, kann zusätzlich einige Stücke Mozzarella in den Strudelteig rollen.

ZUTATEN
 500 g Spinat
 2 Zwiebel
 2 TL Olivenöl
 2 Knoblauchzehen
 200 g Schafkäse
 100 g Strudelteig
 30 g Butter
 1 Becher Joghurt
 Frischer Schnittlauch

 Optional: Mozzarella