Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Steirischer Wurzelkarpfen. Thomas Kainz aus Waidhofen

Die Filetstücke würzen und in etwas Butter anbraten. Die Filets herausnehmen und beiseite stellen. Die Hälfte des Wurzelwerks in Würfel scheiden und gemeinsam mit der Zwiebel leicht anrösten. Mit Wasser und einem Schuss Weißwein aufgießen. Lorbeerblätter, Thymian, Pfefferkörner und etwas Salz dazugeben, die Filetstücke in den Sud einlegen und behutsam weichdünsten. Das restliche Wurzelwerk in dekorative Streifen schneiden, in Butter leicht anschwitzen, mit Karpfensud bedecken und knackig garen.
Beilagentipp: Kümmelkartoffeln, Salzkartoffeln

ZUTATEN
Zutaten für 4 Personen:
1 kg Karpfenfilet geschröpft, 1 kleine Zwiebel, 30 dag Wurzelwerk (Sellerie, Karotten, gelbe Rübe, Petersilwurzel), 5 dag Butter, 1-2 Lorbeerblätter, Pfefferkörner, 1 TL Thymian, Essig oder Weißwein, Majoran, Salz, Pfeffer 1/4 Wasser