Erstellt am 07. September 2008, 07:00

Steirischer Wurzelkarpfen. Rezepttipp / JOSEF PFLEGER, Herausgeber der Horner Internetzeitung.

Zubereitung: Zwiebel anrösten, Wurzelwerk waschen und 2/3 davon in Würfel schneiden und dazugeben, mit Wasser ablöschen. Pfefferkörner, Lorbeerblätter mit einer Nelke auf einer in die Hälfte geschnittenen Zwiebel fixieren, beigeben und würzen.
Das restliche Wurzelwerk in Streifen schneiden, in Butter anschwitzen, mit Karpfensud und Schuss Weißwein ablöschen, knackig garen.
Karpfenfiletstücke kurz in Butter anbraten und vorsichtig in den Topf mit dem Sud einlegen und langsam weich dünsten. Karpfenfilets auf einer vorgewärmten Platte mit den Wurzelwerkstreifen anrichten und mit dem Sud übergießen. Dazu passen hervorragend Kümmel-Erdäpfel.

ZUTATEN
für 4 Personen:
1 kg Karpfenfilet
1 Zwiebel klein geschnitten, halbe Zwiebel
30 dag Wurzelwerk (Sellerie, Petersilwurzel, Karotten, ..)
Butter
2 Lorbeerblätter
5 Pfefferkörner
1 Schuss Weißwein
Salz, Pfeffer, 1/4 l Wasser
1 TL Thymian